Aber sicher
B2B-Rechnungskauf

  • Die Lösung ohne Ausfallrisiko

  • Für Unternehmen aller Größen
    Für E-Commerce-Einsteiger und vorhandene E-Shop-Angebote

Gehen Sie auf Nummer sicher VRP_auf_Weiss_Doppelpunkt
Der B2B-Rechnungskauf für Ihren Onlineshop

Mit dieser B2B-E-Commerce-Lösung gehen Sie auf Nummer sicher. Ihre Kunden zahlen wie im B2B üblich auch in ihrem Onlineshop per Rechnung – ohne Ausfallrisiken für Ihr Unternehmen. Diese Risiken nehmen wir Ihnen ab.

Der B2B-Rechnungskauf bietet viele Vorteile:
 

 
Sie sparen Zeit
Rechnungen werden in unserer Lösung automatisiert erstellt und verschickt.

 
Sie gewinnen Sicherheit
Jeder Kauf ist abgesichert und auch jeder Neukunde bonitätsgeprüft.

 
Sie erhöhen Ihre Liquidität
Sie erhalten Ihr Geld in der Regel innerhalb eines Bankarbeitstages.

 
Mehr Umsatz
Zahlung per Rechnung fördert höhere Warenkorbwerte und schafft zufriedene Kunden.

So funktioniert der B2B-Rechnungskauf

Ihre Kunden kaufen bei Ihnen so einfach wie bei Amazon

In Ihrem Webshop wählt der Käufer „Kauf auf Rechnung“ als Zahlverfahren und im Hintergrund wird bereits die Prüfung für den Forderungsankauf durchgeführt. Die Abwicklung erfolgt in Echtzeit. Die Rechnung wird über unser System erstellt und automatisiert an den Käufer verschickt. Natürlich in Ihrem Firmendesign.

Liquidität – unabhängig vom Zahlungsziel

Wir überweisen den Rechnungsbetrag abzüglich der Factoringgebühr innerhalb eines Bankarbeitstages auf Ihr Konto – egal, mit welchem Zahlungsziel die Rechnung vom Kunden beglichen wird. So steigt Ihre Liquidität.

Ihr Plus: Mehrumsatz und zufriedene Kunden

Die Option „Kauf auf Rechnung“ macht Ihren Kunden das Einkaufen leichter und damit steigen auch die Konversionsrate und die Chancen auf Mehrumsätze: durch mehr Verkäufe und durch höhere Warenkorbwerte.

Für Einsteiger in den E-Commerce und Unternehmen mit Onlineshop

Sie können den B2B-Rechnungskauf über PlugIns einfach in Ihr bestehendes Shopsystem integrieren oder mit unserer Lösung in den E-Commerce starten. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Kauf auf Rechnung VRP_auf_Weiss_Doppelpunkt
So erhöhen Sie die Chancen auf Mehrumsatz

Ihre Fragen VRP_auf_Weiss_Doppelpunkt
Unsere Antworten

FAQ anzeigen

VR Payment - Bezahllösungen

Sie tragen kein eigenes Forderungsausfallrisiko. Mit der Übernahme der Forderung durch den Factorer wird auch das Ausfallrisiko übertragen. Sie erhalten in jedem Fall Ihr Geld.

Wir bieten zwei Ausprägungen für das Factoring an.

  • Klassisches Factoring (inklusive Finanzierungs-, Delkredere- und Servicefunktion) mit sofortiger Auszahlung (innerhalb 3 Werktage nach Online-Kauf)
  • Fälligkeitsfactoring inklusive Delkredere- und Servicefunktion) mit Auszahlung nach Zahlungseingang oder 30 Tage nach Fälligkeitsdatum

Standardmäßig haben Rechnungen eine Fälligkeit von 30 Tagen. Es können aber individuell bis zu 90 Tage Fälligkeit vereinbart werden.

Sie erhalten 100% des Rechnungsbetrages, abzüglich einer Factoringgebühr. In dieser Gebühr sind alle Dienstleistungen wie Finanzierung, Risikoübernahme, Rechnungserstellung und -versand, Mahnwesen, weitere Serviceleistungen enthalten.

Wir wollen, dass Ihr Kunde eine Rechnung in Ihrem Layout erhält. Aus diesem Grund können Sie die Darstellung der Rechnung selbst vorgeben. Wir stellen Ihnen dazu ein Online-Tool zur Verfügung.

Den Versand der Rechnung an den Käufer übernehmen wir als Dienstleistung für Sie. Der Käufer wählt während des Checkouts, ob er die Rechnung per E-Mail oder auch per Post an eine definierte Adresse erhalten möchte. Auch zusätzliche Referenzen wie spezielle Kostenstellen kann der Käufer während des Checkouts in die Rechnung einfügen.

Die Rechnungen werden im ZUGFeRD Format erstellt, dem etablierten Standard für elektronische Rechnungen. Dieses Format ermöglicht ein automatisiertes Einlesen und Weiterverarbeiten von Rechnungen in Buchhaltungs- und ERP-Systeme. Die meisten Anbieter von Buchhaltungs- und ERP-Systemen unterstützen dieses Format.

Zahlung auf Rechnung VRP_auf_Weiss_Doppelpunkt
Der Standard im B2B

Für gewerbliche und industrielle Kunden ist es Standard, Lieferantenverbindlichkeiten grundsätzlich per Rechnung zu begleichen, mit Zahlungszielen zwischen 30 und 120 Tagen. Zahlungen per Kreditkarte oder PayPal, wie im B2C-Online-Handel üblich, erobern erst langsam die B2B-Welt, die zu 94 Prozent auf den Kauf auf Rechnung setzt.

Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce 2020 – eine Studie

Für die aktuelle Studie Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce 2020 hat ibi reserach an der Universität Regensburg GmbH Hersteller und Großhändler in Deutschland befragt. Das Ergebnis: 89 Prozent der Unternehmen erwarten, dass 2025 mehr als die Hälfte aller Einkäufe online getätigt werden. Zwei Drittel der Unternehmen erwarten, dass bis dahin über 50 Prozent der Bestellungen vollautomatisiert erfolgen.

Marktplätze – die Alternative zum E-Shop?

Gut ein Viertel der Unternehmen verkauft mittlerweile auf B2B-Marktplätzen: 31 Prozent verkaufen auf Amazon Business, 17 Prozent auf mercateo. Attraktiv sind die Marktplätze, so 59 Prozent, vor allem wegen ihrer hohen Reichweite. Die Kehrseite der Medaille: die starke Abhängigkeit, die 67 Prozent als Ablehnungsgrund nennen, und die Gebühren, die der Hälfte der „Nichtnutzer“ zu hoch sind. So die Ergebnisse der Vorgänger-Studie B2B-E-Commerce 2019.

Wir sind immer für Sie da!

Wir und unsere Kollegen von den Volksbanken Raiffeisenbanken unterstützen Sie in allen Fragen rund um die Kartenzahlung. Schreiben Sie uns einfach und wir rufen Sie gerne zurück. Oder vereinbaren Sie einen Termin in der Filiale Ihrer Wahl.

Wir wollen, dass Sie im Geschäft bleiben.

Senden Sie uns eine Mail

Ihre Nachricht an uns!


Filialsuche

Persönliche Beratung bei der Volksbank Raiffeisenbank in Ihrer Nähe

Filiale finden

#PaymentPower Magazin VRP_auf_Weiss_Doppelpunkt
Neues aus der Welt des Bezahlens