Fragen Sie uns:

Zum Kontaktformular

Suchen & finden:

Zur Suche

Newsletter:

Abonnieren

Hotline:

Zur Übersicht

Aramark setzt auf Bezahllösungen von VR Payment

Neu-Isenburg und Frankfurt am Main, 24.08.2021

  • Genossenschaftlicher Zahlungsspezialist VR Payment unterstützt die Digitalisierungsstrategie der Aramark Holding Deutschland GmbH und wird zum Preferred Payment Partner des Unternehmens
  • In-App-Bezahllösung in der Mein-Aramark-Restaurant-App erfolgreich gestartet
  • Schrittweise Übernahme aller On- und Offline-Bezahlservices der diversen Aramark Geschäftsbereiche durch VR Payment

VR Payment wird der neue Preferred Payment Partner der Aramark Holding Deutschland GmbH. Der Zahlungsspezialist der Volksbanken Raiffeisenbanken übernimmt Schritt für Schritt alle On- und Offline-Bezahlservices in den verschiedenen Geschäftsbereichen des zweitgrößten Catering-Unternehmens Deutschlands – von der Betriebsgastronomie über Sport-, Freizeit- und Messegastronomie bis hin zu Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Der erste Meilenstein war die erfolgreiche Integration einer modernen In-App-Bezahllösung in die Mein-Aramark-Restaurant-App, die allen Betriebsrestaurants von Aramark zur Verfügung steht.

„In der Betriebsgastronomie bedienen wir ganz unterschiedliche Zielgruppen. Ihre Ansprüche variieren nicht nur bei der Menüauswahl, sondern auch bei der Art und Weise, wie sie ihre Speisen auswählen und bezahlen wollen: direkt im Restaurant oder digital vorab; bar, mit Karte oder dem Smartphone. Deshalb verbinden wir modernste digitale Anwendungen mit klassischer Gastronomie-Infrastruktur und bündeln alle Services über unser hauseigenes Kassensystem und die Mein-Aramark-Restaurant-App“, sagt Markus Riehl, Bereichsleiter IT von Aramark. „VR Payment ermöglicht es uns, bargeldlose Bezahloptionen nahtlos zu integrieren – über alle Kanäle hinweg, online wie offline. Als Zahlungsexperte der genossenschaftlichen Finanzgruppe ist VR Payment auf Plattform-Lösungen wie die unsere spezialisiert. Und damit für uns der ideale Payment-Partner.“

„Aramark treibt die Digitalisierung in der Betriebsgastronomie konsequent voran und ist ein digitaler Vorreiter im Catering-Bereich. Wir freuen uns, Aramark dabei mit modernem Omnikanal-Payment unterstützen zu können“, bekräftigt Carlos Gómez-Sáez, CEO von VR Payment. „Uns verbindet der Anspruch, allen Gästen und Kunden das Bezahlen einfach zu machen und ihnen genau den Service zu bieten, den sie wünschen – sei es die Barzahlung am Karten-Aufwerte-Automaten, in der Betriebsgaststätte oder das In-App-Ordering und Mobile Payment. Denn am Ende liegt der Fokus des Kunden nicht auf dem Bezahlen, sondern auf dem guten Essen und einem angenehmen Restaurantbesuch.“

Mit der Mein-Aramark-Restaurant-App setzt Aramark schon heute neue Standards in der Betriebsgastronomie und bietet allen Gästen komfortablen Rundum-Service: Aktuelle Menüpläne, Angebote und Standortaktionen sind darin ebenso hinterlegt wie eine Auslastungsanzeige und Feedback-Funktionen. Zudem können Speisen vorbestellt und mobil bezahlt werden. Die Besonderheit: Die App ist direkt in das zentrale Kassensystem von Aramark integriert. Bezahlt ein Gast in einer Betriebsgaststätte bar oder mit seiner Mitarbeiterkarte, ist die Transaktion automatisch in seinem App-Profil hinterlegt. Kartenguthaben lassen sich nicht nur an Automaten, sondern auch via App oder online aufladen. Alle Systeme greifen ineinander, inklusive dem Payment. Gäste und Kunden von Aramark erhalten damit maximale Freiheit bei der Nutzung klassischer und neuer, digitaler Angebote.

Über Aramark
Als Anbieter für Catering und Service Management zählt Aramark in Deutschland zu den führenden Dienstleistern in diesem Markt. Das zweitgrößte Catering-Unternehmen mit Sitz in Neu-Isenburg betreut etwa 500 Kunden in den Bereichen Betriebsgastronomie, Sport-, Freizeit- und Messegastronomie sowie Klinik-, Senioren-, Schul- und Kita-Catering. Hinzu kommen rund 4.000 Unternehmen, die von Aramark Refreshment Services beliefert werden.

 

Bildquelle: Aramark Holding Deutschland GmbH

Bildquelle: VR Payment GmbH

Bildquelle: Aramark Holding Deutschland GmbH

Zurück