Zurück

Mit Payment: Entspannter im Urlaub

Vier clevere Bezahllösungen

Im Urlaub ist jede Minute kostbar. Lange Warteschlangen oder die Suche nach einem Geldautomaten sind da fehl am Platz. Mit diesen vier praktischen Payment-Anwendungen bleibt mehr Zeit – vom ersten Moment an.

Kurbeiträge einfach digital per App bezahlen

Auf der „Sonneninsel“ Fehmarn können Gäste seit 2020 die Kurtaxe mit der App WELCMPass bezahlen – bequem vorab zu Hause oder vor Ort. Für Vermieter und Kommunen erleichtert das die Verwaltung der Kurtaxe: Meldescheine aus Papier und Unmengen an Kleingeld werden überflüssig. Und auch für Gäste bringt die Digitalisierung Vorteile, denn die App bietet auf einen Blick alle lokalen Angebote wie kostenfreie Eintritte, Gutscheine und Rabatte.

Bezahlung privater Ferienwohnungen per Link

Mit VR pay QuickLink wird das Bezahlen von Ferienhäusern oder -wohnungen so komfortabel wie die Unterkunft selbst: Vermieter senden den Zahlungslink einfach per E-Mail, SMS, WhatsApp oder über Social Media an ihre Gäste. Der Link führt auf eine Online-Bezahlseite, bei der sie ihr bevorzugtes Zahlverfahren wählen und die Rechnung begleichen können. Für Vermieter bedeutet das mehr Sicherheit – denn vorab geleistete Zahlungen, auch An- oder Teilzahlungen, reduzieren kurzfristige Stornierungen.

Dank Online-Ticket direkt zur Sehenswürdigkeit

Schlange stehen raubt schon im Alltag oft Nerven – und im Urlaub noch dazu kostbare Zeit. Für viele Sehenswürdigkeiten können Tickets deshalb vorab per App oder im Webshop gebucht und auch direkt bezahlt werden. Ob beispielsweise im Europa-Park in Rust, am Königssee im Berchtesgadener Land oder beim Berliner Fernsehturm, mit dem Online-Ticket lassen Besucher die Schlange links liegen.

Payment in 10.000 Metern Höhe

Auch über den Wolken sorgt bargeldloses Bezahlen für einen entspannten Start in den Urlaub: Im Flieger können Snacks, Getränke, Sonnenbrillen und Co. einfach kontaktlos per Kreditkarte, Smartphone oder Smartwatch bezahlt werden.

 

Bildquelle: © Ethan Robertson / Unsplash.com

Jetzt Beitrag teilen

Auch interessant

Zurück