Zurück

Gemeinsam Ideen verwirklichen

Mit der passenden Paymentlösung zur „Kantine Light"

 

Der Unternehmergeist von Krzysztof Chyliński und seiner Frau Susanne Klug-Chyliński geht durch den Magen: Seit mehr als 15 Jahren betreiben die beiden nicht nur Kinderkochschulen an sechs Standorten in Deutschland, sie beliefern mit ihrer „KinderKüche“ auch Krippen, Kindergärten und Schulen mit frischem, ausgewogenem und vor allem leckerem Essen. Mit ihrem neuesten Projekt wollen sie es nun auch Mitarbeitern von kleinen Unternehmen ermöglichen, ihre kulinarischen Kreationen in der Mittagspause zu genießen. Die Raiffeisenbank Steingaden und VR Payment halfen bei der Projektentwicklung und der technischen Umsetzung inklusive Bezahloption.

„In der Pandemie haben wir gemerkt, dass es enormen Bedarf an vielfältiger und frischer Hausmannskost gibt“, sagt Krzysztof Chyliński. „Echte Hausmannskost, die ohne Konservierungsstoffe, Brühwürfel oder zweifelhafte Gewürzsäckchen gekocht wird.“ Denn gerade bei kleinen Firmen ohne eigene Kantine fehlt oft ein adäquates Mittagsangebot. So entstand die Idee: Mitarbeiter teilnehmender Unternehmen können sich hochwertige, vakuumverpackte Gerichte selbst aus einer Vitrine nehmen und erwärmen. Einfach und bequem – ein spannendes Modell sowohl für Mitarbeiter als auch Unternehmensinhaber, die ihrem Team etwas Gutes tun wollen. Krzysztof Chyliński beschreibt das „WishDish“ getaufte Projekt deshalb als eine „Kantine Light“. Über zwanzig Firmen sind im Münchener Raum bereits an dem Angebot interessiert.

Mit der Idee entstanden auch die konkreten Anforderungen an das Projekt: Mitarbeiter sollen sich schon vorab online über das Tagesangebot der abgepackten Gerichte informieren können, Auswahl und Bezahlvorgang zudem so unkompliziert wie möglich ablaufen – in einem schlanken, transparenten Prozess. Selbstverständlich bargeldlos. Krzysztof Chyliński fand bei der Raiffeisenbank Steingaden und VR Payment die richtigen Sparringspartner für die Umsetzung. Gemeinsam erstellten sie mit VR pay QuickCommerce innerhalb kürzester Zeit eine Onlineverkaufsseite mit integriertem Check-out. So lassen sich jederzeit das Angebot und die Verfügbarkeit der Gerichte für jede teilnehmende Firma einsehen. Vor Ort wird die Bezahlung per QR-Code ausgelöst. Eine Umsetzung, die perfekt zu dem Projekt passt.

Mehr zu den Onlinelösungen von VR Payment:

Sie haben auch eine Geschäftsidee und suchen Unterstützung für die passende Umsetzung? Bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank und bei VR Payment finden Sie individuelle Beratung.

Jetzt Beitrag teilen

Auch interessant

Zurück